AK Asyl Grafenau: Gemeinde Grafenau

Direktzum Inhalt springen,zur Suchseite,zum Inhaltsverzeichnis,zur Barrierefreiheitserklärung,eine Barriere melden,

Rathaus
Brücke im Winter mit Schnee
Dummy
Schloss
Blick auf Grafenau mit Sonnenuntergang
Drohnenfoto auf ein Teil von Döffingen

AK Asyl Grafenau

Die Aktiven des AK Asyl Grafenau unterstützen seit 2015 schutzsuchende Familien und Einzelpersonen aus vielen Krisengebieten - manchmal über lange Zeiträume.

Aktive GrafenauerInnen sind bei Begleitung von Geflüchteten im Alltag oder auch nur hin und wieder dabei. Einfach wie es zeitlich passt. Gegenseitiges Vertrauen wächst so stetig, manchmal ergeben sich Freundschaften mit einzelnen Geflüchteten oder Familien.

Kleiderstüble

Das Kleiderstüble (Zum Ulrichstein 19, Rückseite) steht allen Menschen mit geringem Einkommen offen. Bekleidung gibts kostenlos. Hausrat meistens auch.
Öffnungstermine bei der IGM oder einer/m der Aktiven des AK Asyl.

Kontakt bitte über unsere Integrationsmanagerin (IGM) Anna Stengel (Tel.: Telefonnummer: 0162 4150339; E-Mail: a.stengel(at)lrabb.de)
Beratung nur nach Terminabsprache per Telefon oder E-mail.

Deutsch-Unterricht

Der Deutsch-Unterricht richtet sich primär an Frauen mit kleinen Kindern, die bisher keine Möglichkeit haben den professionellen Unterricht der VHS, DAA, etc. zu besuchen.

Außerdem fördern Bildungsmittler Kinder auf ihrem (vor-)schulischen Weg.

Wie kann man unterstützen?

In letzter Zeit kommen wieder mehr Schutzsuchende.
Ende 2021 aus Afghanistan und seit Ende Februar 2022 nun aus der Ukraine.

Wer sich jetzt angesprochen fühlt etwas für schutzsuchende Menschen zu bewirken, kann sich gern beim AK Asyl Grafenau melden: akaasyl.grafenau(at)t-online.de

 

Das gilt ebenso für Wohnraumangebote. Kaltmieten werden bis zu den Mietobergrenzen des Jobcenters bezahlt. Mehr Infos gern bei Bedarf. Es sollte damit gerechnet werden, dass die Schutzsuchenden nach ihrer Ankunft hier zuerst einige Zeit Ruhe brauchen, um anzukommen. So schnell wie möglich danach: Kindergarten/Schule/Weiterbildung bzw. Spracherwerb.

D.h. die Geflüchteten werden i.d.R. länger bleiben. Hier finden sie Sicherheit. Migration bleibt aber auch ein sich immer wieder wandelnder Prozess, wie wir in den vergangen Jahren erlebten. Und auch das Ausländerrecht und seine Ausführungsbestimmungen sind ein permanenter Challenge.

Unter uns Aktiven sind viele Freundschaften entstanden. Wir unterstützen gern, sind einzeln oder in Teams unterwegs und erfahren nebenbei auch viel über andere Menschen, Länder und Kulturen. Seit über sieben Jahren sind wir aktiv und immer noch gut motiviert. Es findet sich für jeden etwas zu tun.

Aber wie bei anderen Vereinen auch: Wir brauchen kreative Ideen und neue Aktive, die etwas bewirken wollen.

Melden Sie sich doch einfach mal.  Sie  können einen recht netten, aktiven Haufen treffen. Bis bald.

Falls Sie uns über unsere Aktivitäten kennenlernen wollen, schicken Sie einfach Ihre Email-Adresse an uns. Wir nehmen Sie, solange Sie möchten, auf den Info-Verteiler des AK Asyl Grafenau (ca. 2x jährlich).

Unserem Ziel, neben dem Bekleidungs- und Hausratangebot auch einen Treffpunkt für Begegnungen und Gespräche zu organisieren und evtl. regelmäßiges Lernen für Kinder und Erwachsene anzubieten, sind wir näher gekommen.

Im Gebäude Ulrichstein 19, Rückseite, werden wir bald unser Angebot in zusätzlichen Räumen erweitern können.

E-Mail schreiben